Klimaanlage im EIGENBAU

Aloah!

so langsam komme ich mir vor wie im urlaub auf hawaii. morgens angenehm kühl mit etwas wind. sobald die sonne aber ihren zenit ereicht hat fängt sie erbarmmungslos an herunterzubrennen. im moment komme ich mir hier zuhause vor wie in einem windpark.

ein vertilator steht am fenster und versorgt mich in der windstillen nachmittagszeit mit frischluft von "draußen" und füttert dazu auch noch meinen "turmvertilator" - der in reich-/blasweiteweite steht mit etwas mehr luft von außen.

jetzt wär es doch an der zeit das aktuelle YPS (vielleicht kennt es der ein oder andere noch) mit einer KLIMAANLAGE ZUM SELBERZUSAMMENBAUEN auf den markt zu werfen.

die vorfreude ist übrigens auch sehr wenn ich zuhause bin. mein "reich" erhitzt sich in der mittagssonne auch auf mal locker 30° C. naja, was solls - wir beschweren uns wenn es zu kalt UND zu warm ist.

ein hoch auf das ozonloch - hab mir im keller extra noch ein paar mit FCKW-betriebene-sprühdosen aufgehoben....

nach oben